Patientenorganisationen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Gesundheitssystems. Sie vertreten die Interessen und Bedürfnisse der Patienten und ihrer Angehörigen gegenüber der Öffentlichkeit.

Die Zusammenarbeit der pharmazeutischen Industrie mit Patientenorganisationen bringt für beide Seiten wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen. So erhalten die Patientenorganisationen Unterstützung und Hilfestellung in ihrer Arbeit und die Unternehmen wiederum bekommen wichtige Einblicke in Krankheitsbilde und in die praktischen Erfahrungen Betroffener mit der Krankheit und Ihrer Behandlung.

Für Actelion Pharmaceuticals hat die Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen einen hohen ethischen Stellenwert und ist von Transparenz und Neutralität geprägt. Deshalb ist es für unser Unternehmen selbstverständlich, den Kodex des Vereins "Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V." zur Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen als für uns verbindlich anzusehen. Diese Regeln bilden den Maßstab für die Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen in unserer täglichen Arbeit.

Dazu gehört u.a. auch die Verpflichtung, alle finanziellen und sonstigen Zuwendungen an Patientenorganisationen zu veröffentlichen.