Actelion baut auch weiterhin auf einem soliden Fundament der verantwortungsvollen Unternehmensführung auf, indem es Grundsätze und Richtlinien der Unternehmensführung laufend auf den neuesten Stand bringt oder neue Prinzipien und Richtlinien einrichtet.

Unsere Unternehmenspolitik hinsichtlich der Interaktion mit Ärzten beruht auf den Richtlinien der pharmazeutischen Industrie, einschließlich der Bestimmungen des Code of Practice der International Federation of Pharmaceutical Manufacturers and Associations (IFPMA), dem Code of Interactions with Healthcare professionals der Pharmaceutical Research and Manufacturers of America (PhRMA), des Code on Interactions with Healthcare Professionals der  European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations (EFPIA) sowie in Deutschland der Kodices zur Zusammenarbeit mit Fachkreisen und Patientenorganisationen des Vereins der forschenden Arzneimittelhersteller „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V.“ (FSA) (http://www.fsa-pharma.de/ )  und anderer für die pharmazeutische Industrie geltender Verhaltenskodizes.

Wir tragen eine prinzipielle Verantwortung dafür, unsere Arzneimittel in einer Form zu vermarkten, die die die Betreuung von Patienten verbessert, indem wir Ärzte dabei unterstützen, bewusste Verschreibungs­entscheidungen unter ausreichender Information zu treffen. Die Sicherstellung hoher ethischer Standards bei allen unseren Verkaufs- und Marketing-Aktivitäten ist für uns von vorrangiger Bedeutung, und alle unsere Mitarbeiter, die in direkter Interaktion mit Ärzten und Gesundheitsberufen stehen, erhalten als Teil ihrer Verpflichtung zu einem verantwortungsvollen Geschäftsverhalten auch eine spezifische diesbezügliche Schulung und Ausbildung.

Eine gesunde Unternehmensführung und entsprechend hohe Standards des ethischen Verhaltens sind von entscheidender Bedeutung für die Aufrechterhaltung unseres Wachstums und unseres Erfolgs als Unternehmen, aber auch für die Aufrechterhaltung des Vertrauens unserer Stakeholder. Die Unternehmensführung bei Actelion soll dazu beitragen, die langfristigen Interessen unserer Aktionäre zu stärken, das interne Gleichgewicht und die interne Kontrolle aufrechtzuerhalten, die Verantwortlichkeit des Managements stärken und zu einer verantwortungsvollen Entscheidungsfindung beitragen.

Compliance bedeutet, mit den etablierten Gesetzgebungen, Vorschriften, Grundsätzen, Richtlinien und/oder Spezifizierungen in Einklang zu sein. Compliance hat den kritischen Zweck der Kontrolle, Förderung, Schutz und Sicherstellung der Integrität und des Rufs des Unternehmens, seiner Führungskräfte und seiner Angestellten