Actelion ist ein Unternehmen, das sich der Forschung und Innovation verschrieben hat, insbesondere im Bereich seltener Erkrankungen. Als solches stützt sich Actelion auf eine starke Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten, medizinischen Fachkräften und Patientenverbänden, die uns dabei helfen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und den Patienten innovative Behandlungsoptionen zu bieten.

Im Rahmen unserer täglichen Geschäftstätigkeit pflegen wir regelmäßigen Kontakt mit medizinischen Fachkräften, um von dem wertvollen, unabhängigen Fachwissen zu profitieren, das diese bei ihrer klinischen Tätigkeit oder der Behandlung von Krankheiten erworben haben.

Die kollaborativen Forschungsaktivitäten und Dienstleistungen dieser Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet tragen dazu bei, die Wissenschaft voranzutreiben und Krankheiten stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken, und führen häufig zu einer Verbesserung der klinischen Ergebnisse für die Patienten.

Wir sind der Überzeugung, dass medizinische Fachkräfte und Organisationen eine faire Vergütung für die legitime Bereitstellung von Fachwissen und Dienstleistungen für Actelion sowie die Schulung ihrer Fachkollegen in Bezug auf neue Arzneimittel und Innovationen erhalten sollten.

Es ist Actelion bewusst, dass zunehmend erwartet wird, dass Interaktionen zwischen dem Unternehmen und externen Gruppen nicht nur von Integrität geprägt sein sollten, sondern auch transparent durchgeführt werden. Gemäß den pharmazeutischen Verhaltenskodizes wird Actelion Art und Umfang seiner Interaktionen mit medizinischen Fachkräften und Organisationen offenlegen. Actelion ist sich darüber im Klaren, dass eine solche Offenlegung Datenschutzprobleme aufwerfen kann. In Zusammenarbeit mit medizinischen Fachkräften möchten wir dafür sorgen, dass diese Probleme thematisiert werden.